Bautrocknung - Bautrockner - Vermietung  

Home
Bautrocknung
Wasserschaden
Wirtschaftlichkeit
Vorteile
Service
Technik / Geräte
Preise
Kontakt
Links

Bautrocknung - Bautrockner - Vermietung


Trocknungstechnik . Bautrockner-Vermietung


Ist die technische Bautrocknung wirtschaftlich? Dazu eine Beispielrechnung: 

Für ein modernes Wohnhaus nach EnEV-2009-Standard werden jährlich etwa 7 Liter Heizöl pro m² benötigt.* Bei solch einem gut gedämmten Wohnhaus mit 150 m² zu beheizender Wohnfläche und bei einem Heizölpreis von 0,89 €/l** betragen die reinen Heizkosten demnach etwa 934 € pro Jahr.

7 l/m²a x 150 m² x 0,89 €/l** = 934,50 €

Legt man zugrunde, daß in der Trocknungsphase für Neubauten (2-3 Jahre) aufgrund der durchnässten und daher sehr schlecht dämmenden Außenhülle oft die doppelte Heizenergie benötigt wird, ist für diese Zeit von zusätzlichen(!) Heizkosten von etwa 2...3 x 934 €, also etwa 1.900 € bis 2.800 € auszugehen.

Eine technische Bautrocknung, deren Kosten deutlich unter 1.900 € liegen, ist in diesem Fall also wirtschaftlich sinnvoll. Dabei sind solche Aspekte wie "Bauzeitverkürzung", "Mietersparnis", "Schimmel", "Hausschwamm" und vor allem "gesundheitliche Belastung" noch gar nicht betrachtet.



*) Der Durchschnittsverbrauch liegt in Deutschland bei 13,6 l/m² im Jahr - milder Winter(!); Quelle: Techem-AG-Studie 2006/2007)
**) Heizölpreis Jahresdurchschnitt 2011= 0,891 €/l, Stand 24.11.2011, Quelle: Tecson

Bautrocknung - Bautrockner - Vermietung

Impressum
© 2012